Ein Garten voller Überraschungen!

16 ha Gärten in einem 32 ha grossen Landschaftspark im Grenzgebiet zum Münsterland.

Seit den 17. Jahrhundert erneuern aufeinander folgende Generationen die privaten Gärten des Landsitzes De Wiersse. Die von Jahreszeit zu Jahreszeit sukzessive Bepflanzung von den Rabatten, des Gemüsegartens und ‘Woodland Garden’sind ganz bewusst durchdacht.
Die 16 ha großen Gärten werden durch Sichtachsen mit dem 32 ha großen Landschaftspark verbunden. Das Familienlandgut von 300 ha um die Gärten herum, sorgt für eine Ruhe die heut zu Tage kaum noch zu finden ist. Die Einflüsse der Familie aus Irland und Italien sind in den Gärten harmonisch mit den Coulissen der östlichen Landschaft der Niederlande vereinigt.

Eingang bei km 16,7: N319 Groenlo-Zutphen, zwischen Ruurlo und Vorden;
20 km südlich der Autobahn Osnabrück-Apeldoorn; 30 km nördlich der Autobahn Oberhausen-Arnheim.

Private Führungen in deutscher Sprache sind an jedem Tag Ihrer Wahl nach vorheriger Absprache möglich, ab 135 Euro für eine Gruppe bis 15 Personen.

Private Tour buchen

Termine & Tickets